Finance and Controlling


Wir sind in der Lage, Ihre Prozesse betriebswirtschaftlich zu verstehen und damit auch Vorschläge zu unterbreiten und Prozessänderungen zu begleiten bzw. umzusetzen.

Wir bei PROTAKT versuchen nicht nur Ihre Ideen umzusetzen, sondern sind in der Lage, Sie auf kritische Punkte hinzuweisen und unsere eigenen Ideen einzubringen.
Unsere Fähigkeiten haben sich nicht nur national, sondern auch in internationalen Projekten und Rechnungslegungen bewährt, unter anderem in UK, Tschechien, Belgien und Frankreich. Unser Lösungsteam für Finance and Controlling hat durch detaillierte und konzeptionelle Tätigkeiten eine langjährige Projekterfahrung und ist in der Lage, Ihnen ein vollständiges Lösungsportfolio im Bereich Finance zu bieten - auf Basis von Microsoft Dynamics NAV und 365 Business Central.
In der Unterstützung bei der Einrichtung und Optimierung des operativen Tagesgeschäfts, der Gestaltung verbesserter Prozesse sowie bei der Unterstützung der Datenermittlung, die für strategische Entscheidungen relevant sind, sehen wir einige unserer Kernkompetenzen.


Um Ihnen unsere vielfältigen betriebswirtschaftlichen Kenntnisse und steuerliches Know-How zu veranschaulichen, finden Sie hier einige Beispiele unserer Kernkompetenzen im Finance und Controlling Bereich:



Beratung bei der Nutzung und Auswahl von Lagerabgangsmethoden zur Realisierung einer Lagerbewertung gemäß den gesetzlichen Vorgaben und den tatsächlichen Prozessen. Analyse der Lagerwertergebnisse und Unterstützung bei der Erläuterung der Ergebnisse innerhalb von Betriebs- und Wirtschaftsprüfungen.

Unterstützung bei der Einrichtung von Anlagegütern und der kontinuierlichen Ermittlung der Abschreibungen unter Berücksichtigung von verschiedenen Afa-Büchern (z. B. Abschreibung nach IFRS, Steuerlich, HGB), insbesondere auch unter Berücksichtigung von internationalen Rechnungslegungsvorschriften oder Konzernvorgaben.

Unterstützung bei der Einrichtung von komplexen steuerlichen Sachverhalten (z. B. länderübergreifende Direktlieferung, Reverse-Charge-Verfahren, US Sales Tax, Umsetzung von EU-Richtlinien, eigene Umsatzsteueridentnummer in EU Ländern)

Unterstützung bei Eliminierungsbuchungen und Umsetzung von konzerninternen Bewertungsvorgaben (z. B. im Rahmen von Konzernverrechnungspreisen oder Fremdwährungen) unter Berücksichtigung von internationalen Rechnungslegungsvorschriften oder Konzernvorgaben.

Konzeption eines individuellen Reporting-Tools, das fundierte Zahlen für die strategische Planung des Unternehmens liefert.

Unterstützung bei der termingerechten Verwaltung der Ein- und Ausgangszahlungen zwecks Optimierung der Liquidität.

Unterstützung bei der Erstellung und Optimierung von Jahres- und Monatsabschlüssen auf Basis eines hohen Automatisierungsgrades oder mit der Hilfe von individuellen Modulen in Microsoft Dynamics NAV und 365 Business Central.

Unterstützung bei der Konzeptionierung und Auswertung einer prozessorientierten und verursachungsgerechten Liquiditätsplanung.