FAQ duales Studium

Ihr stellt die Fragen und wir haben die Antworten! - Auf dieser Seite findest du einige häufig gestellte Fragen rund um das Duale Studium bei PROTAKT. Schau dir gerne unsere ausführlichen Antworten darauf an, um mehr über uns zu erfahren. Falls du anschließend noch offene Fragen hast, stell sie uns gerne am Telefon, per Mail oder auf unseren Social Media Kanälen!
PROTAKT - Bewerber FAQ

PROTAKT bietet Praxisplätze für die dualen Studiengänge Business Information Management (Wirtschaftsinformatik) und Business Administration (Betriebswirtschaft) in Kooperation mit der Provadis School of International Management and Technology AG. Es handelt sich in beiden Fällen um das Modell „Studium + Praxis“. Du schließt mit der Provadis Hochschule einen Studienvertrag ab und mit PROTAKT einen entsprechenden Vertrag für den erforderlichen Praxisplatz für das duale Studium. Vier Tage in der Woche arbeitest Du bei uns im Unternehmen in Bad Nauheim. Einen Nachmittag in der Woche und den Samstagvormittag besuchst Du die Vorlesungen an der Provadis Hochschule in Frankfurt/Höchst.

Vier Tage in der Woche arbeitest Du bei uns im Unternehmen in Bad Nauheim. Hier lernst Du das fachliche Know-how und wie Du Dein Wissen praktisch anwendest und erweiterst. Einen Nachmittag unter der Woche und den Samstagvormittag besuchst Du die Präsenzveranstaltungen an der Provadis Hochschule in Frankfurt/Höchst. Zu diesen Zeiten finden die Veranstaltungen gebündelt und ohne Leerzeiten statt. Vorlesungen finden in 40 Wochen im Jahr statt, die vorlesungsfreien Zeiten orientieren sich an den hessischen Schulferien und umfassen etwa 12 Wochen pro Kalenderjahr. Der Samstagvormittag ist immer fix, der wöchentliche Vorlesungstermin der Bachelor-Studiengänge ist jedes Jahr an einem anderen Wochentag – entweder dienstags, mittwochs oder donnerstags. An Deinem wöchentlichen Vorlesungstermin wirst Du an den Vormittagen von PROTAKT freigestellt. Für Dich ergibt sich daraus eine wöchentliche Arbeitszeit von 32 Stunden innerhalb der Vorlesungszeiten und 40 Stunden in den vorlesungsfreien Zeiten.

Bei PROTAKT machen wir keinen Unterschied zwischen Mitarbeiter*innen und Studis oder Azubis, alle im Team haben die gleichen Rechte und Pflichten. Bei uns bist Du von Beginn Deines dualen Studiums an ein vollwertiges Teammitglied. Wir unterstützen und begleiten Dich in Deiner beruflichen Entwicklung. Du wirst schnell in die Praxis eingebunden und kannst bereits nach relativ kurzer Zeit schon gut und selbständig mitarbeiten.

Um Dir die Umstellung von der Schule auf das Arbeiten zu erleichtern, wirst Du in der ersten Zeit Deines dualen Studiums bei PROTAKT von Mentor*innen begleitet. In der Regel sind das Teammitglieder, welche sich gut im Unternehmen auskennen und Dir bei allen aufkommenden Fragen entweder selbst weiterhelfen oder Dir zumindest sagen können, wie und wo Du die benötigte Hilfestellung bekommst. Die Mentor*innen stehen Dir mit Rat und Tat zur Seite und haben sicherlich auch den ein oder anderen Tipp für einen guten Start ins Berufsleben und für Deine Studienzeit – solange, wie Du das möchtest.

Um Dir den Einstieg bei PROTAKT zu erleichtern und Dir eine möglichst schnelle Integration in unser Team zu ermöglichen, durchläufst Du in den ersten Wochen Deines dualen Studiums ein sogenanntes Onboarding. Der Begriff „Onboarding“ kommt aus dem Englischen, steht für „taking on board“ und bedeutet wörtlich das „An-Bord-Nehmen“ neuer Kolleg*innen. Ein strukturierter Onboarding-Plan soll Dir helfen, Dich bei PROTAKT zurechtzufinden und möglichst schnell einen Überblick über Dein eigenes Aufgabengebiet, die Rollen im Team und unser Unternehmen zu bekommen. Am ersten Tag starten wir mit einem gemeinsamen Mittagessen, bei einem Rundgang lernst Du die Kolleg*innen, das Firmengebäude und schließlich Deinen Arbeitsplatz kennen. In den folgenden Wochen lernst Du Dein technisches und fachliches Umfeld kennen. Du wirst an verschiedenen Meetings teilnehmen, um nacheinander alle Kolleg*innen im Team kennenzulernen. Du erfährst mit welchen Programmen wir arbeiten und lernst die Fach-Teams und deren Aufgaben kennen. Regelmäßige Feedbackgespräche darüber, wie die Einarbeitung und Integration für Dich laufen, und Austauschrunden mit den anderen Studierenden und Auszubildenden gehören ebenfalls zum Onboarding. Wichtig ist: Wenn Du Fragen hast, kannst Du jederzeit jede*n im Team ansprechen.

Während Deines Studiums an der Provadis Hochschule schreibst Du pro Semester eine Wissenschaftliche Arbeit (Praxisbericht). Diese von den Studis kurz WABs genannten Berichte haben in der Regel immer einen Praxisbezug, behandeln also Aufgabenstellungen aus der unternehmerischen Praxis. Die WABs sind durch das intensive Feedback der Dozent*innen übrigens eine wirklich gute Übung für die Bachelor-Thesis. Mit der Bachelor-Thesis schließt Du Dein Bachelor-Studium ab. Die Master-Thesis bildet den Abschluss des Master-Studiengangs. Bei PROTAKT hast Du den Vorteil, dass hier Kolleg*innen arbeiten, die viel Erfahrung im Bereich der wissenschaftlichen Methodik mitbringen. Sie können Dich daher schon im Vorfeld bei der Auswahl von interessanten und praxisrelevanten Themen und natürlich dann auch bei der Erarbeitung und Erstellung Deiner Arbeiten sehr gut unterstützen.

Ergänzend zur Uni findet bei PROTAKT noch der innerbetriebliche Unterricht – kurz IBU genannt – statt. Hier bearbeitest Du neben Themen rund um PROTAKT oder der Microsoft Dynamics Produktfamilie auch allgemeine Themen aus den Bereichen der BWL und der IT wie beispielsweise Netzwerke, Datenbanken, Infrastruktur, Sicherheitskonzepte, etc. Der IBU findet in regelmäßigen Abständen (ca. alle 2 Wochen) statt und wird von erfahrenen Kolleg*innen aus den jeweiligen Fachbereichen durchgeführt. Auszubildende und dual Studierende lernen zusammen in Gruppen – auch jahrgangsübergreifend. Die Gruppenzusammensetzung variiert und hängt vom jeweiligen Thema ab.

PROTAKT bietet Praxisplätze für die dualen Studiengänge Business Information Management (Wirtschaftsinformatik) und Business Administration (Betriebswirtschaft) in Kooperation mit der Provadis School of International Management and Technology AG. Der Nachweis eines Praxisplatzes ist eine Voraussetzung für die Zulassung zu dem dualen Studienmodell „Studium + Praxis“ an der Provadis Hochschule. Nachdem Du von uns eine Praxisplatz-Zusage erhalten hast, sind wir Dir auch gerne bei organisatorischen Fragen rund um die Zulassung zum dualen Studium an der Provadis Hochschule behilflich. Darüber hinaus brauchst Du natürlich noch Abi oder Fachabi. Außerdem gibt es an der Provadis Hochschule noch einen Aufnahmetest. Detaillierte Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen der Provadis Hochschule findest Du unter den folgenden Links:

Studiengang Business Administration (Bachelor of Arts)

Studiengang Business Information Management (Bachelor of Science)

Sowohl bei Business Information Management (Wirtschaftsinformatik) als auch bei Business Administration (Betriebswirtschaft) handelt es sich um einen anerkannten Studiengang (mit 180 ECTS-Punkten akkreditiert). Du schließt das duale Studium als Bachelor of Science (B. Sc.) Wirtschaftsinformatik beziehungsweise als Bachelor of Arts (B. A.) in der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften ab.

Nach Abschluss des Bachelor-Studienganges bist Du bereits sehr gut ausgebildet und verfügst über sehr viel praxisnahes Wissen. Anschließend kannst Du gerne auch Deinen Master bei PROTAKT machen.

Wirtschaftsinformatik ist ein Studiengang, der Elemente der Betriebswirtschaftslehre und der Informatik kombiniert, dafür braucht man viel Mathematik. Betriebswirtschaftslehre beinhaltet Kernfächer wie Rechnungswesen und Controlling. In der Kommunikation mit unseren Kunden - sei es direkt im Gespräch oder auch per E-Mail -aber auch bei der schriftlichen Erstellung von Softwaredokumentationen oder Kundenkonzepten sind entsprechende Deutschkenntnisse sehr hilfreich, um sich gut ausdrücken zu können. Da wir auch international tätig sind und ausländische Kunden selten deutsch sprechen ist Englisch ein weiteres wichtiges Kommunikationsmittel. Auch Fachliteratur ist oft nur in Englisch verfügbar.

Nein! PROTAKT übernimmt für Dich die Zahlung aller Studiengebühren – das beinhaltet die Semestergebühren sowie alle Prüfungsgebühren. Zusätzlich erhältst Du während des Studiums eine attraktive monatliche Vergütung von PROTAKT. Die Übernahme der Studiengebühren und die Höhe Deiner monatlichen Vergütung werden in Deinem Vertrag mit PROTAKT geregelt.

Wir bei PROTAKT bilden primär für unser eigenes Unternehmen aus. Wenn Du Dein duales Studium erfolgreich abgeschlossen hast, erhältst Du also in der Regel ein Übernahmeangebot von PROTAKT. Wenn Du das Übernahmeangebot nicht annehmen möchtest, behält sich PROTAKT eine Rückzahlung Deines Studienkredites vor. Bisher ist das allerdings noch nicht vorgekommen und unsere Studis wollten alle gerne bleiben. Bei Annahme des Übernahmeangebots werden Dir zum Ende des ersten Vertragsjahres ein Drittel, zum Ende des zweiten Vertragsjahres das zweite Drittel und zum Ende des dritten Vertragsjahres das dritte Drittel der übernommenen Studiengebühren erlassen.

Zusätzlich zur Übernahme Deiner Studiengebühren erhältst Du während des Studiums eine attraktive monatliche Vergütung von PROTAKT. Bei uns erhalten alle dual Studierenden:

im 1. Studienjahr = 900,00 Euro

im 2. Studienjahr = 1.000,00 Euro

im 3. Und 4. Studienjahr = 1.200,00 Euro

Bei PROTAKT erhalten alle Teammitglieder 30 Urlaubstage im Kalenderjahr.

PROTAKT hat sich schon vor Jahren entschlossen, dem zunehmenden Fachkräftemangel in der IT Branche entgegenzuwirken, indem wir junge Menschen selbst ausbilden. Primär und am liebsten für unser Unternehmen. Daher haben wir natürlich großes Interesse daran, Dich nach erfolgreichem Abschluss Deines dualen Studiums auch zu übernehmen. Der Anteil an Auszubildenden und dual Studierenden unter den Kolleg*innen ist übrigens vergleichsweise hoch bei PROTAKT, aktuell fast 1/3 unseres Teams.